Sanitätsdienst Karl - Ziegler - Schule

Die Schule bot vielfältige Möglichkeiten sich medizinisch ausbilden zu lassen. Drei Arbeitsgemeinschaften gab es. Der Einsatzdienst war jedoch die einzige Gruppe, die sich vereinbarungsgemäß um die Versorgung kümmerte. Welche Ausbildung sie dabei haben und welche Ausrüstung angewendet werden kann, erfahren Sie hier.

Der Sanitätsdienst ist durch die anerkannten Ausbildungen auch in der Lage verschiedene Sanitätsdienste durchzuführen. Diese beschränken sich nicht nur auf schuleigene Veranstaltungen. Allerdings muss streng darauf geachtet werden, dass rechtliche Rahmenbedingungen eingehalten werden.

Auch große Veranstaltungen stellen den Sanitätsdienst vor keine großen Probleme. So ist es beispielsweise möglich einen kleinen Behandlungsplatz in Betrieb zu nehmen.

Zum genauen Kennenlernen können Sie die Pressemappe im Service Bereich herunterladen.

Achtung: Aus verschiedenen Gründen ist der Schulsanitätsdienst (Einsatzdienst) an der Schule nicht mehr tätig. Verschiedene Faktoren führten zur Einstellung des Einsatzdienstes. Einige Gründe lassen sich bei Interesse auch hier auf der Homepage entdecken. Die Voraussetzungen für eine qualitativ einwandfreie Arbeit stellte sich zuletzt schwierig dar. Das bisherige Team trainiert weiter und hält sich weiterhin fit.

Ziele der Mitarbeit im SSD